NEW HOUSING – Tiny House Festival zieht in den Juli um

Das Veranstaltungsdatum für das NEW HOUSING – Tiny House Festival muss aufgrund von Neuterminierungen des Messeportfolios leicht angepasst werden. Europas größtes Tiny House Festival findet nun zwei Wochen später vom 2. bis 4. Juli 2021 in der Messe Karlsruhe statt.

Der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie sowie die einschneidenden Maßnahmen für das öffentliche Leben, die die Bundesländer Anfang November in Kraft setzten, sind der Grund dafür, dass die Messe Karlsruhe ihr Veranstaltungsportfolio vorausschauend neu terminiert hat. „Wir haben in Absprache mit Ausstellern, Sponsoren, Beiräten und Verbänden nach Terminen in unserem Kalender gesucht, die für die jeweilige Veranstaltung im Marktumfeld passen und von der Branche akzeptiert werden“, erklärt Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe.

Projektleiter Frank Thieme zur Terminanpassung: „Wir erhoffen uns von dem Julitermin mit Blick auf die aktuelle Situation eine noch bessere Ausgangslage. Ein Großteil unseres Festivals findet outdoor statt. Deshalb kann uns der etwas später angesetzte Sommertermin mit voraussichtlich niedrigeren Infektionszahlen und guten Wetterprognosen nur positiv auf das NEW HOUSING – Tiny House Festival 2021 blicken lassen.“

Europas größtes Tiny House Festival

In Karlsruhe trifft sich exklusiv an drei Tagen die Tiny House Community. Gezeigt werden die neuesten Tiny Häuser und Trends zum minimalistischen Wohnen. Nachhaltige Materialien und Autarkie runden das Ausstellungsspektrum ab.

Hersteller, Selbstbauer und Tiny House Bewohner berichten in Vorträgen und Workshops von ihren Erfahrungen.

In 2021 trifft sich die Tiny House Community bereits zum dritten Mal in Karlsruhe. Nachdem beim letzten Treffen 20 Häuser gezeigt wurden, werden es 2021 noch mehr Häuser sein, die sowohl von außen als auch innen bestaunt werden können. Das Festival findet im Atrium, dem Freigelände der Messe Karlsruhe, statt und bietet so die entsprechende Bühne für die Tinys. Foodtrucks und eine Bar für das leibliche Wohl runden das Festivalkonzept ab.

Ein Novum in 2021: Die NEW HOUSING belegt erstmals auch umfassende Hallenflächen im Bereich der Aktionshalle, die unmittelbar an das Tiny House Dorf im Atrium der Messe angrenzt. Hier finden interessierte Besucher unter anderem Zulieferer, Vereine und alles, um sich zum Thema Tiny House und mobilen Wohnen weiterzubilden und die richtigen (Ansprech-) Partner für den autarken Lebensstil zu finden.

Bitte beachte: Die Messe Karlsruhe gestattet keine Tiere auf dem Messegelände. Ausnahmen hierzu nur in begründeten Fällen, wie Führhunde für Behinderte, Blindenhunde oder Diensthunde. Vielen Dank für dein Verständnis!